Die Wirkung von Traubenkernextrakt

Wundermittel Traubenkernextrakt

Aufgrund der antioxidativen Eigenschaften ist das Traubenkernextrakt allen anderen bekannten Antioxidantien, einschließlich der Vitamine C und E, weit überlegen. Dadurch ist das Produkt in der Lage, den Gefäßzustand zu verbessern, Gehirnzellen zu schützen und das Immunsystem zu stärken. Außerdem wirkt das Extrakt vorbeugend gegen Herzerkrankungen und Krebs.

Das Traubenkernextrakt kann man als Kapseln, Tabletten oder Tropfen erwerben.
Bei der Dosierung des Mittels sollte darauf geachtet werden, dass standardisierte Zusatzstoffe mit 92-95 % OPC gewählt werden.
Für antioxidativen Schutz sollten 100 mg am Tag eingenommen werden. Für therapeutische Zwecke liegt die übliche Dosierung bei 200 mg pro Tag.

Empfehlungen für die Anwendung

Nach einem Tag verbleiben nur etwa 28 % der aktiven Bestandteile des Extraktes im Körper. Es ist wichtig, dass das Ergänzungsmittel jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen wird, besonders wenn das Mittel im Falle einer Krankheit eingenommen wird. Es ist besser, das Extrakt in Verbindung mit anderen Antioxidantien einzunehmen, z. B. mit Vitamin A und E.

Indikationen für das Einnehmen des Traubenkernextraktes

bei Pathologie der Blutgefäße
zur Abwendung von Augenläsionen
als Vorbeugung von Herzkrankheiten und Krebs
bei Hautverletzungen und -verbrennungen durch UV-Strahlen
um Schwellungen nach Operationen, Verletzungen oder Prellungen zu reduzieren
Nebenwirkungen durch die Anwendung

Nebenwirkungen tauchen äußerst selten auf; toxische Reaktionen wurden nicht bemerkt
theoretisch könnte der Extrakt das Blutungsrisiko erhöhen
Warnungen bei der Anwendung

vor einigen chirurgischen Eingriffen kann es notwendig sein, das OPC Traubenkernextrakt abzusetzen. Der Arzt sollte hierbei über das Einnehmen informiert werden
die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen, da die Wirkung bei dieser Patientengruppe nicht untersucht wurde
wenn bereits eine Krankheit vorliegt, sollte der Arzt um Rat gefragt werden, bevor das Nahrungsergänzungsmittel eingenommen wird
Heilende Eigenschaften des Traubenkernextraktes

Das Extrakt aus kleinen Samen von verblühten Trauben ist sehr beliebt. Seine antioxidativen Bestandteile sind hauptsächlich Flavonoide (Pflanzenstoffe), welche die Zellen vor Schäden durch die freie Radikale schützen. Das Nahrungsergänzungsmittel enthält Oligomeric proanthocyanidins (OPC), auch Proanthocyanidine genannt. Es wird angenommen, dass OPC eine bedeutende Rolle bei der Prävention von Herzerkrankungen oder Krebs spielen.

Produkte, die OPC enthalten, kann man einfach unter Fitness-Planet24 - Traubenkernextrakt erwerben. Wer bereits mit OPC Traubenkernextrakt Erfahrung gesammelt hat, kann sich mitteilen und somit anderen helfen, das Produkt evtl. kennenzulernen.

Wirkung auf den menschlichen Körper

Das Extrakt hat eine starke positive Wirkung auf die Blutgefäße. Deshalb wird diese Substanz oft bei Blutgefäßerkrankungen empfohlen.

Da das Traubenkernextrakt sowohl wasser- als auch fettlöslich ist, kann es alle Arten der Zellmembranen durchdringen und somit allen Geweben des Körpers einen antioxidativen Schutz bieten.

Darüber hinaus ist dies eines der wenigen Substanzen, die die Blut-Hirn-Schranke überwienden und somit vom Blut ins Gehirn gelangen können. Dies ermöglicht dem Mittel die Gehirnzellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.
Nach oben

Auch interessant...